abwirtschaften


abwirtschaften

* * *

ạb||wirt|schaf|ten 〈V. tr.; hatherunterwirtschaften, durch schlechtes Wirtschaften zugrunde richten ● ein abgewirtschafteter Hof; ich bin ziemlich abgewirtschaftet 〈fig.; umg.〉 durch Überarbeitung erschöpft

* * *

ạb|wirt|schaf|ten <sw. V.; hat:
a) durch schlechtes Wirtschaften herunterkommen, seine Existenzgrundlage vernichten:
die Firma, der Unternehmer hat abgewirtschaftet;
Ü diese Partei hat [bei den Wählern] abgewirtschaftet;
b) durch schlechtes Wirtschaften herunterbringen:
seinen Hof abgewirtschaftet haben;
ein abgewirtschaftetes Gut.

* * *

ạb|wirt|schaf|ten <sw. V.; hat: a) durch schlechtes Wirtschaften herunterkommen, seine Existenzgrundlage vernichten: die Firma, der Unternehmer hat abgewirtschaftet; Ü diese Partei hat [bei den Wählern] abgewirtschaftet; Wie viele andere Emigranten ... hoffte er, Hitler werde bald abgewirtschaftet haben (Niekisch, Leben 270); b) durch schlechtes Wirtschaften herunterbringen: seinen Hof abgewirtschaftet haben; ein abgewirtschaftetes Gut.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abwirtschaften — abwirtschaften:⇨ruinieren(II),herunterwirtschaften …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abwirtschaften — V. (Aufbaustufe) durch schlechtes Wirtschaften Bankrott gehen Beispiel: Die Gesellschaft hat vor zwei Monaten abgewirtschaftet und ist langfristig vom Markt verschwunden …   Extremes Deutsch

  • abwirtschaften — ạb·wirt·schaf·ten (hat) [Vi] meist etwas hat abgewirtschaftet etwas ist wirtschaftlich ruiniert: Der Staat, der Betrieb, die Firma hat abgewirtschaftet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abwirtschaften — abwirtschaftenv 1.intr=dengesellschaftlichenRang,dengutenRufverlieren;Bankrottmachen;verarmen.Sovielwie»schlechtwirtschaften,herunterwirtschaften«.19.Jh. 2.jnabwirtschaften=jngeldlichzugrunderichten,schröpfen.19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abwirtschaften — avweetschafte …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abwirtschaften — ạb|wirt|schaf|ten; abgewirtschaftet …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abgewirtschaftet — verkommen; verlumpt; verdorben; verludert; abgewrackt (umgangssprachlich); verlebt; verlottert; heruntergekommen; verwahrlost; verwildert; …   Universal-Lexikon

  • herunterwirtschaften — ◆ her|ụn|ter||wirt|schaf|ten 〈V. tr.; hat〉 etwas herunterwirtschaften durch schlechte Verwaltung bewirken, dass sich etwas in einem schlechten Zustand befindet od. keinen Gewinn mehr bringt ● einen Betrieb herunterwirtschaften u. ruinieren; der… …   Universal-Lexikon

  • kaputtmachen — an den Bettelstab bringen, ruinieren, zugrunde richten; (ugs.): den Rest geben, fertigmachen. sich kaputtmachen abwirtschaften, sich ruinieren, sich verschleißen, sich zerstören, sich zugrunde richten; (geh.): sich aufzehren. * * * kaputtmachen:… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ernst Heilmann — Gedenktafel für Ernst Heilmann in Berlin Kreuzberg. Das Bronzerelief wurde 1987 von Ludmilla Seefried Matejkowa angefertigt, und zwei Jahre später an seinem Wohnhaus in der Brachvogelstraße 5 angebracht. Ernst Heilmann (* 13. April 1881 in… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.